Loading...
D-7D-6
Deutsch
Aufstellen des Geräts
< Stellen Sie den Verstärker auf einer ebenen, festen
Oberäche auf. Achten Sie darauf, dass das Gerät
keinem direkten Sonnenlicht oder Wärme- bzw.
Feuchtigkeitsquellen ausgesetzt ist.
< Stellen Sie den A39 nicht auf einen
Leistungsverstärker oder eine andere Wärmequelle.
< Stellen Sie den Verstärker nicht in ein
geschlossenes Bücherregal oder einen Schrank, es
sei denn, es ist für ausreichende Belüung gesorgt.
Der A39 wird bei Normalbetrieb warm.
< Stellen Sie kein anderes Gerät oder einen
Gegenstand auf den Verstärker, da dies die
Luzirkulation um den Kühlkörper behindern
kann, und der Verstärker dadurch überhitzt.
(Ein auf dem Verstärker abgestelltes Gerät würde
ebenfalls überhitzen.)
< Vergewissern Sie sich, dass sich vor dem
Fernbedienungsempfänger rechts auf der
Frontblende keine Gegenstände benden, da dies
die Funktion der Fernbedienung beeinträchtigen
würde.
< Stellen Sie keinen Plattenspieler auf dieses Gerät.
Plattenspieler reagieren sehr empndlich auf
das von Netzteilen erzeugte Rauschen, das als
Hintergrundbrummen zu hören ist, wenn sich der
Plattenspieler zu dicht am Gerät bendet.
< Die normale Funktion des Geräts kann durch
starke elektromagnetische Interferenzen gestört
werden. Setzen Sie in diesem Fall einfach das Gerät
mit der Ein-/Austaste zurück, oder stellen Sie es an
einen anderen Standort auf.
Stromversorgung
Der Verstärker wird mit einem Netzkabel mit
vergossenem Netzstecker geliefert. Bitte prüfen Sie ob
dieser zu Ihrer Spannungsversorgung passt - falls Sie
ein neues Netzkabel benötigen, wenden Sie sich bitte an
Ihren Arcam-Händler.
Falls Ihre Netzanschlussspannung oder das Netzkabel
nicht übereinstimmen, wenden Sie sich bitte sofort an
Ihren Arcam-Händler.
Stecken Sie den IEC-Stecker des Netzkabels in die
Netzbuchse auf der Rückseite des Verstärkers, so dass
dieser fest sitzt. Stecken Sie den Stecker des anderen
Kabelendes in eine Steckdose, und schalten Sie diese
ein.
Verbindungskabel
Wir empfehlen die Nutzung von qualitativ
hochwertigen, abgeschirmten Kabeln für die
entsprechenden Verbindungen. Andere Kabel
können unterschiedliche Impedanz-Charakteristiken
haben, welche die Performance beeinträchtigen
(nutzen Sie zum Beispiel keine „Video-Kabel“ für
Audioverbindung). Alle Kabel sollten so kurz wie
möglich gehalten werden.
Es ist ratsam, dass die Netzkabel Ihrer Geräte möglichst
weit von den Audiokabeln Ihrer Geräte verlegt werden.
Sollten Sie dies nicht beachten, können Störgeräusche
in Audio-Signalen enthalten sein.
Der integrierte Verstärker A39 von Arcam bietet
erstklassige Klangqualität für die bestmögliche
Wiedergabe Ihrer Musik.
Basierend auf den langjährigen Erfahrungswerten
im Bereich Verstärkerdesign bei Arcam nutzt dieses
Produkt Komponenten höchster Qualität und das
beste Konstruktionsverfahren. Das Ergebnis ist ein
Produkt, das Ihnen über viele Jahre Musikgenuss und
zuverlässigen Betrieb bieten wird.
Mit einem Klasse G-Verstärker, Ringkern-Netzteil,
akustisch gedämpen Gehäuse und äußerst geringer
Verzerrung und Rauschen, reproduziert der A39 Musik
mit ihrer ursprünglichen Überzeugungskra und
Detailtreue. Haben Sie die Gewissheit, die Musik so zu
hören, wie es der Künstler beabsichtigt hatte.
Der A39 ist mit einem einzigartigen Leistungsniveau
gebaut worden, der Ihre Musik wahrhaig zum
Leben erweckt.
A39 MUTE DISPLAY BALANCE PHONO AUX CD TUNER
SAT
BD PVR AV SP1 SP2 AUX PHONES
POWER
POWER / STANDBY
Übersicht A39-Anschlüsse
Hinweis
Bitte lesen Sie die Abschnitte „Aufstellen des
Geräts“, „Netzanschluss“ und „Verbindungskabel“
auf Seite 6, bevor Sie Ihren A39 integrierten
Verstärker verkabeln!
PHONO
GROUND
ONLY
PHONO
(MM) CD TUNER SAT BD PVR AV
RECORD
OUT
PRE
OUT
R
4–16 OHMS. CLASS 2 WIRING
SPEAKER 1 SPEAKER 2
L
4–16 OHMS. CLASS 2 WIRING
SPEAKER 2 SPEAKER 1
USB 5V / 0.1A
6V 500mA
ACCESSORY
POWER
12V 100mA
TRIGGER
OUT
SUPPLY
VOLTAGE
SWITCH POSITIONS
115 = 110 - 120V~
230 = 220 - 240V~
1kW MAX
110-120V/220-240V ~ 50-60 Hz
POWER INLET
SP2 AUX PHONES
POWER
POWER / STANDBY
Spannungsauswahl
Stellen Sie sicher, dass die ausgewählte
Spannung mit der der örtlichen
Spannungsversorgung übereinstimmt.
Aux-Eingang
Der analoge 3,5 mm Line-
Stereoeingang bendet sich für
einen einfachen Zugang auf der
Vorderseite des Geräts.
Netzbuchse
Schließen Sie hier
das entsprechende
Netzkabel an.
Zusatzstromversorgung
6 V, 3,5 mm Mono-Klinkenbuchse
für das Zusatzversorgungskabel
(mitgeliefert). Das Kabel besitzt
zwei 2,1 mm DC-Stecker, um
Zubehör der r-Serie mit 6 V zu
versorgen.
Kopfhörer
3,5 mm Stereo-
Klinkenbuchse zum
Anschluss von Kopörern.
Weitere Informationen
nden Sie auf Seite 9.
Lautsprecherklemmen
Der A39 ist mit zwei Paar
Lautsprecherklemmen
ausgestattet. Informationen zum
Anschließen von Lautsprechern
nden Sie auf Seite 7.
Phono-Erdungsklemme
Zum Anschluss Ihrer
Plattenspieler-Erdung, falls
benötigt.
Bitte beachten Sie, dass
dieser Anschluss nicht
als Schutzerde verwendet
werden darf.
USB
Die USB-Buchse Typ A kann für
5 V-Zubehör (max. 0,1 A) und
für Soware-Aktualisierungen
verwendet werden.
Trigger-Ausgang
Mit TRIGGER OUT kann der A39 die
Stromversorgung aller angeschlossenen Geräte
steuern. Beim herkömmlichen Gebrauch
muss mit diesem Eingang keine Verbindung
hergestellt werden.
Audioeingänge
AUX, Tuner, SAT, BD, PVR
und AV sind allesamt
Line-Eingänge. Der
PHONO (MM)-Eingang
verfügt über andere
Eigenschaen. Weitere
Informationen nden Sie
auf Seite 8.
Vorverstärker-Ausgang
PRE OUT bietet einen Vorverstärkerausgang
für die Verwendung in einem Zwei-
Verstärker-System (zum Beispiel mit einer
P49 Endstufe). Weitere Informationen
nden Sie auf Seite 9.
Recorderausgang
RECORD OUT ist ein Line-Pegelausgang
für Aufnahmen von anderen
Quellen. Weitere Informationen
nden Sie auf Seite 9.
Loading...
Terms of Use | Privacy Policy | DMCA Policy
2006-2020 Rsmanuals.com