Loading...
Deutsch 14
PROGRAMMIERFUNKTIONEN
PROGRAMMIER-
FUNKTIONEN
Für die einfache Programmierung aller Funktionen Ihres
Funkgeräts sollten Sie das CPS-Kit verwenden, welches
das Programmierkabel, die CPS und Zubehör enthält.
Programmierungmodus
Der Programmiermodus ist ein spezieller Funkmodus,
anhand dessen Sie die Grundfunktionen des Funkgeräts
über den Bedienfeld-Programmiermodus einstellen.
Wenn das Funkgerät auf den Programmiermodus
eingestellt ist, sind Sie in der Lage, drei Funktionen zu
lesen bzw. zu ändern:
• Frequenzen
Codes (CTCSS/DPL) und
• Auto-Scan
Über die Funktion „Programmierungsfrequenzen“ können
Sie Frequenzen für jeden Kanal auswählen.
Mit dem Code zur Eliminierung von Interferenzen (CTCSS/
DPL) lassen sich Störungen minimieren, indem Ihnen eine
Reihe von Codekombinationen zur Auswahl gestellt werden,
die statische Aufladung, Rauschen und unerwünschte
Nachrichten ausfiltern.
Mit der Auto-Scan Funktion können Sie einen bestimmten
Kanal festlegen, der automatisch das Scannen aktiviert,
wann immer Sie zu diesem Kanal wechseln (Sie müssen
keine Taste drücken, um das Scannen zu starten).
Für weitere Details zu den Programmierfunktionen
gehen Sie zu http://www.motorolasolutions.com und
laden die vollständige Version der XT420/XT460
Bedienungsanleitung herunter.
CPS (COMPUTER PROGRAMMING
SOFTWARE)
Die einfachste Möglichkeit zum Programmieren oder
Ändern von Funktionen in Ihrem Funkgerät ist über die
Computer Programming Software (CPS) und das CPS -
Programmierkabel (*).
Die CPS ermöglicht dem Benutzer, die Frequenzen,
PL/DPL-Codes und andere Funktionen, wie z. B.
Sendezeitbegrenzer, Scan-Liste, Ruftöne, Verschlüsselung,
Rückwärts-Burst usw., zu programmieren. Die CPS ist ein
sehr nützliches Tool, da sie den Bedienfeld-
Programmiermodus sperren bzw. die Änderung einer
bestimmten Funktion des Funkgeräts beschränken kann
Zu programmierendes
Funkgerät
USB-Anschlüsse
In Ladeleiste einsetzbares Ladegerät
CPS-Programmierkabel
Loading...
Terms of Use | Privacy Policy | DMCA Policy
2006-2020 Rsmanuals.com