Loading...
25
Deutch
- Das gewünschte Profil mit der + oder - Taste
wählen. Durch Drücken der MODE-Taste kann
die Dauer des Profils eingestellt werden: mit”Up
/ Down” Tasten kann die Zeit jede fünf Minuten
zwischen 10:00 und 90:00 Minuten eingestellt
werden.
- Das Training durch Drücken der START/ STOP –
Taste beginnen. Beginnen Sie zu rudern. Durch
Drücken der”Up / Down” Tasten kann jenes
Widerstandsniveau des Profils geändert werden,
das gerade im Gang ist. Mit der + Taste nimmt der
Widerstand zu; mit der – Taste nimmt er ab.
- Sie können das Training durch Drücken der START/
STOP –Taste unterbrechen (am Cockpit zeigt das
Wort “Over”. Die Programminformation wird für
fünf Minuten lang gespeichert. Kehren Sie zurück
zum Training während dieser Zeit brauchen Sie nur
die START/STOP –Taste aufs neue zu drücken.
- Sie können das Training durch Drücken der RESET-
Taste beenden, wenn das Cockpit im Pausezustand
ist. Wenn Sie das ganze Profil durchgeführt haben,
gibt das Gerät ein Signallaut und blinkt den
Zielwert, welches bedeutet dass Sie die Zielwerte
erreicht haben. Das Display durch Drücken der
START/STOP –Taste nullen und danach die RESET-
Taste drücken.
Recovery
Messung der erholungsherzfrequenz
Messen Sie Ihre Erholungsherzfrequenz nach dem
Training.
- Die Messung der Erholungsherzfrequenz wird durch
Drücken die “RECOVERY”-Taste gestartet. Auch
das Display zeigt “Recovery” an.
- Die Messung startet automatisch und dauert zwei
Minuten.
- Nach dem Ende der Messung zeigt das Display die
Erholungsbeziehung als ein Prozentzahl. Je kleiner
dieser Zahl ist, desto besser ist Ihre Kondition!
Beachten Sie, dass Ihre Ergebnisse in Beziehung
mit dem Pulsniveau vom Messungsanfang steht,
und dass Ihre Ergebnisse immer persönliche
Ergebnisse sind, die nicht mit Ergebnissen
anderer Menschen direkt vergleichbar sind. Zur
Verbesserung der Zuverlässigkeit der Messung
sollten Sie stets versuchen, den Messvorgang
möglichst genau zu standardisieren; beginnen Sie
die Messung möglichst genau auf dem gleichen
Herzfrequenzniveau.
- Der Rückkehr zum Hauptdisplay geschieht durch
Drücken der RESET-Taste. Das Hauptdisplay stellt
auch automatisch auf die Normalanzeige nach
einem Minut um.
Reinigung und Wartung
Das Gerät bedarf keiner besonderen Wartung. Das
Gerät muss nicht neu kalibriert werden, wenn es gemäß
den Anweisungen zusammengebaut, verwendet und
gewartet wird.
WARNUNG
Entfernen Sie vor der Reinigung und Wartung
den Adapter.
Verwenden Sie zur Reinigung des Geräts keine
Lösungsmittel.
- Reinigen Sie das Gerät nach dem Gebrauch mit
einem weichen aufnahmefähigen Lappen.
- Prüfen Sie regelmäßig, ob alle Schrauben und
Muttern fest sind.
- Schmieren Sie die Gelenke, falls erforderlich.
- Reinigen Sie, falls erforderlich, die Innenseiten
der Schiene, sodass sich der Sattel so leicht und
leise wie möglich bewegt. Sie können ggf. die
Sattelbewegung verbessern, indem Sie auf die
Oberflächen der Schienen Paraffin auftragen.
Störungen und Fehlfunktionen
Trotz ständiger Qualitätskontrolle können durch
Einzelteile verursachte Störungen und Fehlfunktionen
am Gerät auftreten. In den meisten Fällen ist es
ausreichend, das defekte Teil zu erneuern.
- Falls das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert,
wenden Sie sich unverzüglich an den Händler.
- Nennen Sie dem Händler Modell- und
Seriennummer des Geräts. Schildern Sie die Art
des Problems, die Gebrauchsbedingungen und das
Kaufdatum.
Transport und Lagerung
WARNUNG
Entfernen Sie vor dem Transport und der
Lagerung den Adapter.
Tragen und bewegen Sie das Gerät mit
mindestens zwei Personen.
- Bleiben Sie vor dem Gerät auf beiden Seiten und
halten Sie die Handgriffe sicher fest. Heben Sie die
Vorderseite des Geräts an, damit die Hinterseite auf
die Räder gehoben wird. Bewegen Sie das Gerät
und setzen Sie es vorsichtig ab. Stellen Sie das
Gerät auf eine schützende Unterlage, um Schäden
am Bodenbelag zu vermeiden.
Loading...
Terms of Use | Privacy Policy | DMCA Policy
2006-2020 Rsmanuals.com