Loading...
21
Deutch
Die Trainings-Phase
In dieser Phase strengen Sie sich an. Nach
regelmäßiger Verwendung werden die Muskeln in Ihren
Beinen beweglicher. In dieser Phase ist es sehr wichtig,
immer ein gleichmäßiges Tempo beizubehalten. Die
Anstrengung sollte ausreichen, um Ihren Herzschlag bis
in die Zielzone zu erhöhen, die im folgenden Diagramm
dargestellt ist.
Diese Phase sollte mindestens 12 Minuten dauern; die
meisten Menschen beginnen mit ca. 15 bis 20 Minuten.
Die Abkühlungs-Phase
Sie dient der Entspannung Ihres Herz-Kreislaufsystems
und Ihrer Muskeln. Dabei werden die Aufwärmübungen
wiederholt, reduzieren Sie zum Beispiel Ihr Tempo
und machen Sie ca. 5 Minuten weiter. Jetzt sollten
die Dehnübungen wiederholt werden. Denken Sie
wiederum daran, weder die Dehnungsbewegung
zu erzwingen noch die Muskeln dabei ruckweise zu
bewegen.
Wenn Sie fitter werden, kann es sein, dass Sie länger
und härter trainieren müssen. Sie sollten mindestens
drei Mal die Woche trainieren und, falls möglich,
Ihre Trainingseinheiten gleichmäßig über die Woche
verteilen.
Muskelformung
Um Ihre Muskeln beim Training auf dem Fitnesstrainer
zu formen, müssen Sie den Widerstand ziemlich
hoch einstellen. Dadurch werden die Beinmuskeln
mehr angestrengt und Sie können möglicherweise
nicht so lange trainieren, wie Sie möchten. Wenn Sie
außerdem Ihre Fitness verbessern möchten, müssen
Sie Ihr Trainingsprogramm ändern. Sie sollten in den
Aufwärm- und Abkühlphasen normal trainieren, jedoch
gegen Ende der Trainingsphase den Widerstand
erhöhen, damit Ihre Beine härter arbeiten müssen. Sie
müssen die Geschwindigkeit verringern, damit Ihre
Herzfrequenz in der Zielzone bleibt.
Gewichtsabnahme
Der wichtige Faktor ist, wie sehr Sie sich anstrengen. Je
härter und je länger Sie trainieren, desto mehr Kalorien
verbrennen Sie. Dies ist im Grunde dasselbe, wie wenn
zur Verbesserung Ihrer Fitness trainieren, nur das Ziel ist
ein anderes.
Herzfrequenzmessung
(Herzfrequenz-Brustgürtel)
Die genaueste Herzfrequenzmessung lässt sich
mit einem Herzfrequenz-Brustgürtel erzielen. Die
Herzfrequenz wird mit einem Herzfrequenzempfänger
in Kombination mit einem Herzfrequenz-Sendegürtel
gemessen. Für eine genaue Herzfrequenzmessung ist
es erforderlich, dass die Elektroden am Sender etwas
feucht sind und die Haut konstant berühren. Sind
die Elektroden zu trocken oder zu feucht, wird die
Herzfrequenzmessung weniger genau.
WARNUNG
Falls Sie einen Schrittmacher haben, wenden Sie sich
zunächst an einen Arzt, bevor Sie einen Herzfrequenz-
Brustgürtel verwenden.
VORSICHT
Falls sich mehrere Herzfrequenz-Messgeräte
in gegenseitiger Nähe befinden, vergewissern
Sie sich, dass der Abstand zwischen ihnen
mindestens 1,5 Meter beträgt.
Falls nur ein Herzfrequenzempfänger und
mehrere Herzfrequenzsender vorhanden sind,
vergewissern Sie sich, dass nur eine Person mit
einem Sender in Sendereichweite ist.
HINWEIS
Tragen Sie den Herzfrequenz-Brustgürtel stets
mit direktem Hautkontakt unter Ihrer Kleidung.
Tragen Sie den Herzfrequenz- Brustgürtel nicht
auf Ihrer Kleidung. Falls Sie den Herzfrequenz-
Brustgürtel auf Ihrer Kleidung tragen, gibt es
kein Signal.
Wenn Sie sich einen Herzfrequenz-Grenzwert für
Ihr Training setzen, ertönt beim Überschreiten
ein Signal.
Der Sender überträgt die Herzfrequenz in
einem Abstand bis zu 1 Meter zur Konsole.
Sind die Elektroden nicht feucht, erscheint die
Herzfrequenz nicht auf der Anzeige.
Einige Fasern in der Kleidung (z.B. Polyester,
Polyamid) erzeugen statische Elektrizität, die
eine genaue Herzfrequenzmessung verhindern
kann.
Mobiltelefone, Fernsehgeräte und andere
Elektrogeräte erzeugen ein elektromagnetisches
Feld, das eine genaue Herzfrequenzmessung
verhindern kann.
Maximale Herzfrequenz
(während des Trainings)
Die maximale Herzfrequenz ist die höchste
Herzfrequenz, die eine Person durch Übungsbelastung
sicher erzielen kann. Folgende Formel wird zur
Berechnung der durchschnittlichen maximalen
Herzfrequenz verwendet: 220 - ALTER.
Loading...
Terms of Use | Privacy Policy | DMCA Policy
2006-2020 Rsmanuals.com