Loading...
20
Deutch
- Verwenden Sie das Gerät nur bestimmungsgemäß.
Verwenden Sie das Gerät nicht für einen anderen
als für den in diesem Handbuch beschriebenen
Zweck.
- Verwenden Sie das Gerät nicht, falls Teile
beschädigt oder defekt sind. Ist ein Teil beschädigt
oder defekt, wenden Sie sich an Ihren Händler.
- Halten Sie Ihre Hände, Füße und andere Körperteile
von den beweglichen Teilen fern.
- Halten Sie Ihr Haar von den beweglichen Teilen
fern.
- Tragen Sie entsprechende Kleidung und Schuhe.
- Halten Sie Kleidung, Schmuck und andere
Gegenstände von den beweglichen Teilen fern.
- Vergewissern Sie sich, dass das Gerät nur von
einer Person auf einmal verwendet wird. Das Gerät
darf nicht von Personen verwendet werden, deren
Gewicht 135 kg (300 lbs) überschreitet.
- Öffnen Sie das Gerät nicht, ohne vorher mit Ihrem
Händler zu sprechen.
Beschreibung
Ihr Rudergerät ist ein ortsgebundenes Fitnessgerät, das
zur Simulation des Ruderns erwendet wird, ohne dabei
einen übermäßigen Druck auf die Gelenke auszuüben.
Zusammenbau (Abb. B)
WARNUNG
Fehlt ein Teil, wenden Sie sich an Ihren Händler.
Tragen und bewegen Sie das Gerät mit
mindestens zwei Personen.
VORSICHT
Stellen Sie das Gerät auf festen, ebenen Boden.
Stellen Sie das Gerät auf eine schützende
Unterlage, um Schäden am Bodenbelag zu
vermeiden.
Sorgen Sie rund um das Gerät für einen Freiraum
von mindestens 100 cm.
- Das Rudergerät wird transportgesichert geliefert.
Ziehen Sie den über den Rahmen geklappten
Vorderrahmen nach oben und nach vorne.
- Ziehen Sie den Sicherungsstift hoch und drücken
Sie den Vorderrahmen gleichzeitig bei der
Seilzugabdeckung nach unten.
- Lassen Sie den Sicherungsstift los und vergewissern
Sie sich, dass der Vorderrahmen vorwärts gerichtet
eingerastst ist.
- Befestigen Sie stets den Sicherungsstift bevor Sie
mit dem Training beginnen.
Stellen Sie das Cockpit so ein, dass es einen für das
Training geeigneten Winkel aufweist.
Stromzufuhr (Abb C)
Das Trainingsgerät wird über eine externe
Stromversorgung mit Strom versorgt.
HINWEIS
Befestigen Sie den Transformator am Trainer
bevor Sie diese in der Steckdose stecken.
Entfernen sie immer das Netzkabel wenn der
Trainer nicht benutzt wird.
Trainings
Das Training muss leicht und geeignet, aber von
langer Dauer sein. Aerobic-Übungen basieren auf der
Verbesserung der maximalen Sauerstoffaufnahme
des Körpers, was wiederum die Ausdauer und Fitness
verbessert. Sie sollten während des Trainings zwar ins
Schwitzen, aber nicht außer Atem kommen.
Um eine Basisfitness zu erreichen und zu halten,
üben Sie mindestens drei mal pro Woche 30 Minuten
lang an einem Stück. Erhöhen Sie die Anzahl der
Übungssitzungen, um Ihre Fitness zu verbessern.
Es lohnt sich, die regelmäßigen Übungen mit einer
gesunden Diät zu kombinieren. Personen, die Diät
machen, sollten täglich zuerst 30 Minuten oder weniger
an einem Stück üben und die tägliche Trainingszeit
allmählich auf eine Stunde verlängern. Beginnen
Sie Ihr Training mit niedriger Geschwindigkeit und
geringem Widerstand, um zu vermeiden, dass das
Herzkreislaufsystem einer übermäßigen Belastung
ausgesetzt wird. Mit sich verbessernder Fitness können
Geschwindigkeit und Widerstand allmählich erhöht
werden. Die Wirksamkeit Ihrer Übungen kann durch
Überwachung der Herzfrequenz und Ihrer Pulsfrequenz
gemessen werden.
Trainingsanleitung
Die Verwendung des Fitnesstrainers wird Ihnen viele
Vorteile bieten: Er verbessert Ihre körperliche Fitness,
formt die Muskeln und hilft Ihnen, in Verbindung mit
einer kalorienreduzierten Diät, Gewicht zu verlieren.
Die Aufwärm-Phase
Der Blutkreislauf wird angeregt und die
Muskelfunktionen werden unterstützt. Außerdem wird
das Risiko von Krämpfen und Muskelverletzungen
gesenkt. Sie sollten, wie unten angezeigt, einige
Dehnungsübungen machen. Sie sollten weder die
Dehnungsbewegung erzwingen noch die Muskeln
dabei ruckweise bewegen - wenn Sie Schmerzen
haben, sollten Sie AUFHÖREN.
Loading...
Terms of Use | Privacy Policy | DMCA Policy
2006-2020 Rsmanuals.com